Skip to content

Feathered Arms

Heimat: Malmö, Schweden

Genre: Postrock, Punk

Website: http://www.featheredarms.com

Don’t be quiet, start a riot!

Postrock-Gitarren. Riot Grrrl – Vocals. Explodierende Drums. Und ein Bass, der tief in der Magengrube dröhnt. FEATHERED ARMS – Schwedens neuester Export setzt vor allem auf eins: Kompromisslosigkeit.

Dabei liest sich die Geschichte dieser recht jungen Formation aus Malmø, Schweden sicherlich genauso langweilig wie die jeder x-beliebigen anderen Band. Vier Freunde – Emil Persson (Gitarre), sein Bruder Mikael Persson (Drums), Katja Nielsen (Gesang/Synths) und Tobias Aström (Bass) – mit Liebe zur Musik und ihrer Ex-Bands überdrüssig (u.a. Solander, Scraps of Tape und Vagina Sunrise) – wurden in kürzester Zeit zu einer ambitionierten Einheit.

Die neun Tracks des Debütalbums waren im Nu geschrieben, wurden von Erik Sunding (Scraps Of Tape) produziert und von Mathias Oldén (Logh, The Hives) gemixt – um noch ein bisschen Namedropping zu betreiben.

Textlich beschäftigt sich Katja – die ehemals als Krankenschwester in einer psychiatrischen Einrichtung tätig war – mit den Abgründen des menschlichen Daseins, politisch, emotional, evolutionär, real.

Diskographie:

Feathered Arms CD/LP/MP3 (28.02.2014) Kaufen

%d Bloggern gefällt das: